Ausbildung und der Lehrgangsablauf

Unser Ausbildungskonzept ist seit 1990 erprobt und wird ständig den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Der komplexe Lehrstoff wird Ihnen durch erfahrene Ausbilder verständlich und praxisnah beigebracht. Wir legen großen Wert auf die Vermittlung von Traditionen und Brauchtum bei der Jagdausübung und Hege des Wildbestandes.

Wir bieten Ihnen die Kurse kombiniert an.

Unsere Lehrgänge finden an 2 Wochenenden - jeweils Freitag- Sonntag und zusätzlich 1 komplette Woche - von Freitag bis darauffolgenden Sonntag- statt.

Zwischen den Unterrichtstagen haben Sie Zeit, das Erlernte zu festigen. Zudem werden die vermittelten Themen öfters wiederholt und erläutert - Sie können nichts vergessen!

Wir führen täglich theoretischen und praktischen Unterricht sowie das Schießtraining durch. Das letzte Wochenende nutzen wir zur intensiven Prüfungsvorbereitung. Damit Sie sich auf den Ablauf der schriftlichen Prüfung einstellen können, werden wir nach Absolvierung des gesamten Stoffes im Rahmen der Wiederholung eine „Probeprüfung“ schreiben. Erkannte Schwächen können wir dann noch beseitigen und Sie bekommen ein Gefühl für die Zeit und den Ablauf. Danach wird die Prüfung zeitnah abgenommen.

Geprüft wird nach der Prüfungsordnung des Landes Thüringen. Die Prüfung ist bundesweit anerkannt.

Schießanlage   

Die Ausbildung in Theorie und Praxis findet auf dem Gelände des Schießplatzes Tesching Schützenverein Igelshieb 1907 in Neuhaus-Wulst statt.

Die komfortable Schießanlage mit elektronischer Trefferanzeige ermöglicht es uns je nach Wetterlage im Freien oder in der Halle die Schießausbildung in allen Diziplinen durchzuführen.

Wir trainieren vom 1. Tag an alle für die Schießprüfung notwendigen Disziplinen. Sie müssen sich zur Prüfung nicht umstellen, da dort auch die Prüfung abgenommen wird.

Sollte das Training für Sie nicht ausreichen, kann jederzeit jede einzelne Disziplin, die Ihnen Schwierigkeiten bereitet, zusätzlich trainiert werden.

Schießplatz

Prüfungsablauf

Die Prüfung findet zusammenhängend zeitnah im Anschluss an den Kurs statt.                                                                                     

Die Jägerprüfung besteht aus 3 Teilen:

  •   Schießprüfung
  •   schriftliche Prüfung
  •   mündliche Prüfung

Absolut faire Prüfer werden Ihr Wissen zum "grünen Abitur" überprüfen und bewerten.

Design/SEO/Code by ar-internet.de