Weitere Bewertungen lesen oder eigene Bewertung abgeben -siehe Kategorie "Links"!

Einige Meinungen unserer Absolventen:

Datum: 09.04.2014

Verfasser: Hagen Schönig

Kurzinfo: Einfach Super, besten Dank (18.02.2014 - 08.03.2014)

Bemerkung: Obwohl es auch auf Rügen genug Jagdschulen gibt, und ich dort lebe, habe ich mich für die Jagdschule Weber, welche die Jägerausbildung auf dem Schießstand in Lüssow ausübt, entschieden, und würde es immer wieder tun.Der Vorteil des Konzeptes liegt darin das auf dem Gelände der Schießanlage Schulungsräume vorhanden sind, es wurde somit jeden Tag geschossen was für den einen oder anderen Teilnehmer sehr vorteilhaft war, somit entfallen Reise- bzw. Fahrzeiten.

Sehr zu loben auch die sehr effiziente Vermittlung des Lehrstoffes durch die verschiedenen fachkompetenten Dozenten.Die daraus resultierende Zusammenstellung des Lehrplanes, so das es nicht zu Warte- oder Standzeiten kommt, war ein Meisterwerk.  Für jemanden wie mich, der beruflich sehr eingespannt und wenig Zeit hat ist so ein Intensivkurs das Optimale, und gerade weil man so wenig Zeit hat ist es Wichtig die Zeit optimal zu nutzen, das ist hier gelungen.

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals bei Vera und Bernd (Silberrücken) Weber, und bei allen anderen Dozenten dafür bedanken das Ihr uns in so kurzer Zeit so viel Wissen vermittelt, und uns so gut auf die Prüfung vorbereitet habt.

Besten Dank und liebe Grüße von Rügen

Hagen Schönig

 

18.03.2014 |Ronny Köhler-Terz Bewertung Jagdkurs: Kurs Frühjahr 2014

Besser gehts nicht!

Ich kann mich den Vorkommentatoren nur anschließen. Die Ausbildung war hervorragend! Die Lehrer vermitteln praxisnah und mit anschaulichen Beispielen den durchaus umfangreichen Stoff. Bernd und Vera standen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Durch die täglichen Schießübungen wurde man optimal auf diesen Teil der Prüfung vorbereitet. Alles in Allem eine super Ausbildung und eine unvergessliche Zeit in Stralsund! In meiner Familie bin ich nun der dritte Jäger mit der Ausbildung durch die Jagdschule Weber, ich glaube das spricht für sich!

Rudolf O. am 07.06.2013

Perfekte Jungjägerausbildung und Vermittlung "alter" jagdlicher Werte in familiärem Umfeld.
Mein Bruder und ich durchliefen gemeinsam die Jungjägerausbildung bei Vera und Bernd Weber. Alles ist perfekt organisiert. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Tägliches Schießtraining! (hat meines Wissens keine andere Jagdschule). Abwechslungsreicher und interessant gestalteter Stundenplan. Das zu bewältigende Pensum ist ja bekannter Weise sehr groß! Alles ist so gelegt, dass der Stoff sehr gut "verdaut" werden kann. Wildbiologie wird von Matthias Neumann (Wildforschungsstelle Eberswalde) vermittelt. Absolut ansteckend!!!! - Geniale Vortragsweise und exellentes Fachwissen. Die gesamte Ausbildung ist absolut praxisbezogen!!!

Ich kann die Ausbildung beim Jagdhof Weber nur wärmstens weiterempfehlen. Waidmannsheil!

Olaf Steinicke - München

Zugegeben, so richtig gewußt habe ich nicht, was mich in den zweieinhalb Wochen Jagdschule erwarten wird . Es war schon viel Neues dabei, wir Prüflinge haben oft gemeinsan geschwitzt, während wir über unseren Büchern brüteten.

Von der ersten Minute an hat Familie Weber versucht uns zu vermitteln, welche Verantwortung wir bei der Jagd in Zukunft tragen werden! Aber mit dieser Verantwortung wurden wir keine Sekunde alleine gelassen, wir haben gemeinschaftlich gelernt, verantwortungsvoll und respektvoll das Wild zu hegen es zu bewahren und aber es auch zu bejagen.

Auch die Lehrer “alte Hasen” in der Jägerei - bemühen sich nach Kräften ‚ dass aus uns “richtige Jäger” werden - und das geht weit über das Vermitteln des Stoffes hinaus.

Hier wird mit Leib und Seele versucht, jedem angebenden Jungjäger das nötige Rüstzeug mitzugeben, um zukünftig verantwortungsvoll und mit Verstand die Jagd auszuüben. Wer wirklich etwas über die Jagd lernen möchte ist hier gut aufgehoben

Torsten Koehn - Wittenberge

...das trockene Fach Recht wurde uns hervorragend vermittelt. Jeden Tag 1 Stunde Schießübungen, die unbedingt sein mußte, bei schwankenden Leistungen wurden wir immer wieder durch Familie Weber aufgebaut.

Resümee. Wenn man etwas will, die Gemeinschaft da ist, der Zusammenhalt vorhanden ist, super Lehrpersonal da ist und Vera und Bernd Weber die Jagdausbildung organisieren, dann paßt das schon.

Alles in Allem mit der Jagdschule Weber nach max. 4 Wochen das erste Stück Wild zur Strecke zubringen, ist mir vergönnt gewesen.

Ich möchte mich persönlich bei Bernd und Vera noch mal herzlich bedanken für die Organisation, das vermittelte praktische Wissen und die Kameradschaft.

Lissi u. Thomas Schuster, Stefan Pinzel, Norbert Schmidtlein, Julia Huppmarm

Im Juli/ August dieses Jahres haben wir 5 Forchheimer über die Jagdschule Weber den Vorbereitungskurs für die Jägerprüfung durchgeführt. Die Vorbereitungen begannen wir zu Hause privat nach dem Einführungswochenende in Ernstthal. Das Kursprogramm geleitet, zusammengestellt und durchorganisiert von der Jagdschule Weber war sehr straff, aber zu unserer vollsten Zufriedenheit. Wir wußten ja, die Zeit mußte optimal genutzt werden.

Wir fühlten und von Anfang an in guten Händen, irgendwie gleich familiär aufgenommen. Jederzeit konnten wir mit unseren Fragen an Bernd u. Vera herantreten.

Auch unseren Kurs-Lektoren zollt große Anerkennung. Bei der Vermittlung des Lernstoffes sowohl theoretisch‚ wie auch praxisnah, in Form von Reviergang, Besuch Naturkundemuseum Trophäen-Schau, Ansitz etc, wurden wir optimal auf die Prüfung vorbereitet. Es wurde uns ein praxisfundiertes Wissen in diesen beinahe 3 Wochen nahe gebracht.

Eine Schülerin bedankt sich bei uns in der Jagdzeitschrift "Wild und Hund" Ausgabe 19/13 v. 02.10.2013 mit dieser Anzeige: 

 

 

powered by

 

Design/SEO/Code by ar-internet.de